Behinderte in der Klinik

 

Die Psychiatrischen Abteilungen in den modern ausgestatteten Neubau-Stationen, die Neurologische Abteilung sowie alle Stationen im Historischen Gebäude sind alle nach der aufwendigen Rekonstruktion behindertengerecht ausgestattet. Das gilt ebenso für die Tageskliniken in Pankow und Prenzlauer Berg.


Über 500.000 Menschen erleiden jährlich in Deutschland akute Schädel-Hirn-Verletzungen. Häufigste Ursachen sind Unfälle und Schlaganfälle. Die dabei erworbenen Hirnschäden haben oftmals schwere Behinderungen zur Folge und verändern das Leben der Betroffenen und ihrer Angehörigen dramatisch, Mehr: Neuronales Netzwerk Deutsche Stiftung für Menschen mit erworbenen Hirnschäden.

Landesbeauftragter 
Der Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung:
Dr. Jürgen Schneider
Telefon (030) 90 28-29 17