03.11.2017, Berlin-Weißensee

Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in für die Gerontopsychiatrie


Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Mit 800-jähriger Tradition betreiben die Alexianer Krankenhäuser, Einrichtungen der Senioren-, Eingliederungs- und Jugendhilfe, Gesundheitsförderungs- und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder.


Einrichtung:  St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee

Das St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee ist ein modernes Zentrum für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Nur 4 km nördlich der Berliner Mitte ist es eingebettet in ein weitläufiges Parkgelände in der Nähe des Weißen Sees. Das neuropsychiatrische Zentrum umfasst 361 Betten inkl. 86 Tagesklinikplätzen an 3 Standorten, zwei Institutsambulanzen, ein Medizinisches Versorgungszentrum sowie einen Wohnverbund mit mehreren therapeutischen Wohngemeinschaften. Im Jahr versorgen wir ca. 5.000 stationäre Patienten, ca. 1.200 teilstationäre Patienten und ca. 8.000 ambulante Patienten.


Einsatzstelle:  Gerontopsychiatrie

Die Klinik für seelische Gesundheit im Alter ist erste Anlaufstelle für ältere Menschen ab dem 60. Lebensjahr mit Gedächtnis- und Orientierungsstörungen, Angst- oder Überlastungsstörungen sowie Störungen der Stimmung, des Fühlens und des Denkens. Zu unserem Angebot gehört vor allem die eingehende Beratung von Patienten und Angehörigen. Gemeinsam entscheiden wir über das weitere Vorgehen. Wir veranlassen alle notwendigen Untersuchungen und stimmen die erforderliche Behandlung ab. Durch eine enge Zusammenarbeit mit ambulanten pflege- und Unterstützungsdiensten entwickeln wir ein individuelles Versorgungsangebot für den Pateinten.


Berufsgruppe:  Pflegekräfte Krankenhäuser / Psychiatrie

Einstiegstermin:   zum nächstmöglichen Termin

Vertragsart:  keine Angaben

Beschäftigungsart:  Voll- oder Teilzeit

Referenznr:  BWJW16AXGKPGP2806


Was Sie erwarten dürfen:

    • Eine vielseitige, anspruchsvolle Aufgaben in einem engagierten Team
    • Eine strukturierte und individuelle Einarbeitung
    • Ein sehr angenehmes und wertschätzendes Betriebsklima
    • Regelmäßige Supervisionen
    • Vergütung nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR-C)
    • Eine leistungsstarke betriebliche Altersvorsorge
    • In- und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Kostenlose Nutzung der Certified Nursing Education (CNE)
    • Auf Wunsch arbeitgeberfinanzierte Betreuung bei Krankheit des Kindes

    Was Sie mitbringen:

    • Fundierte Ausbildung als examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in
    • Weiterbildung als gerontopsychiatrische/r Fachpfleger/in
    • Praxiserfahrung mit EDV-gestützter Pflegedokumentation
    • Psychische Belastbarkeit, Teamfähigkeit und die Motivation zum verantwortungsvollen und selbstständigen Arbeiten sowie zur Kooperation in einem multiprofessionellen Team von Ärzten, Pflegenden, Psychologen und Therapeuten
    • Engagement und Einsatzfreude bei der multiprofessionellen Behandlung psychisch erkrankter älterer Menschen
    • Geduld, soziale Kompetenz und Flexibilität
    • Interesse an der psychiatrischen Pflege sowie an deren Entwicklung und Integration in den Arbeitsablauf
    • Eine positive Einstellung zu den christlichen Werten unseres Unternehmens

    Ihre Kernaufgaben:

    • Erstellung von Pflegeanamnesen und -planungen unter Berücksichtigung der individuellen Biografieerhebungen sowie Evaluierung der Pflegeplanungen in Zusammenarbeit mit dem multiprofessionellen Team und den Angehörigen
    • Eigenverantwortliches Handeln auf Grundlage der jeweiligen individuellen Pflegeplanungen
    • Eigenständige Übernahme notwendiger pflegerischer und therapeutischer Aufgaben im Rahmen der Bezugspflege
    • Sorgsame und konstruktive Kommunikation im Kontakt mit psychisch erkrankten älteren Menschen unter Einbindung der Angehörigen oder Betreuer
    • Selbstständige, im Rahmen Ihrer Pflegefachkraftverantwortung durchgeführte Dienstschichtorganisation
    • Lückenlose Dienstübergabe und aktive Milieugestaltung
    • Durchführung von Einzel-, Motivations- und Stabilisierungsgesprächen sowie Begleitung in Krisensituationen
    • Anleitung von Gruppen (z. B. Stabilisierungs- und Entspannungsgruppen)

    Kontakt für Rückfragen:

    Pflegedirektorin Frau Förster hilft gerne weiter: Tel. (0172) 43 98 817.



    Bitte beachten!

    • Geben Sie die Referenznummer des Stellenangebots in Ihrer Bewerbung an
    • Senden Sie uns Ihre Bewerbung wenn möglich als PDF-Dokument

    Bewerbung an:

    Alexianer Service GmbH
    Personalabteilung
    Zentrales Bewerbermanagement (ZBM)
    Große Hamburger Straße 3
    10115 Berlin
    Telefon: +49 (0)30 400372-604
    Fax: +49 (0)30 400372-599
    E-Mail: perspektiven@alexianer.de

    Direkt im Online-Portal bewerben