Angebote und Preise

Unser Angebot: Ganzheitliches Pflegekonzept

Ganz im Sinne der Alexianerbrüder, kranken und alten Menschen zu helfen, wird im Bischof-Ketteler-Haus der Grundsatz der ganzheitlich aktivierenden Pflege und Betreuung verwirklicht. Darunter verstehen wir, dass Ihr körperlicher Zustand, die psychische Verfassung und die sozialen Kontakte bei der täglichen Betreuung gleichrangig berücksichtigt und Sie als Mensch mit wertvollen Erfahrungen, vorhandenen Fähigkeiten und Kompetenzen gefördert werden.

Daher sollen Verrichtungen des Tages, wenn möglich, von Ihnen selbstständig getätigt werden. Der Tagesablauf wird Ihren Bedürfnissen angepasst.

Durch tagesstrukturierende Maßnahmen werden gerontopsychiatrisch und altersverwirrte Bewohner in besonderer Weise betreut. In einfachen Beschäftigungsformen werden die lebenspraktischen und hauswirtschaftlichen Fähigkeiten gefördert. So wird zu einer sinnvollen Alltagsgestaltung beigetragen.

Darüber hinaus werden altersverwirrte Bewohner durch Betreuungsassistenten intensiv betreut. Die Kosten für diese Betreuung wird durch die Pflegekassen getragen.

Geschützter Wohnbereich für schwer dementiell erkrankte Menschen

Ein neues Betreuungs- und Pflegeangebot nach dem mäeutischem Pflege- und Betreuungskonzept im Bischof- Ketteler- Haus

Sehr geehrte Interessenten, sehr geehrte Angehörige !

Nach neunmonatiger Bauphase wurde der Wohnbereich Obstgarten im Erdgeschoss im Dezember 2015 fertiggestellt. Die Eröffnung des geschützten Wohnbereichs konnte daraufhin im Januar 2016 erfolgen.

Wir freuen uns, dass wir für künftige Bewohner, die an einer fortgeschrittenen Demenz erkrankt sind, aber auch für Bewohner unseres Hauses, ein neues Angebot schaffen konnten, um auf deren Bedürfnisse adäquat eingehen zu können.

Weiterhin werden 20 Bewohner in 12 Einzel- und 4 Doppelzimmern im Obstgarten leben können. Die Besonderheit besteht im geschützten Rahmen, den der Wohnbereich bietet. Das Verlassen ist in Begleitung jederzeit möglich. Eine Begleitung ist zur Sicherheit des Bewohners notwendig, da die fortgeschrittene Erkrankung bei den dort lebenden Bewohnern einhergeht mit starken Einschränkungen bei der Orientierung und des Gedächtnisses.

Eine besondere  Neuheit ist das Lichtkonzept in den Fluren und Gemeinschaftsräumen, welches durch seine Steuerung nah an die Qualität des Sonnenlichts heranreicht. Kleine Separees im Speiseraum und Verbinder laden neben Bänken im Flur zum Verweilen ein. Ein weiteres Highlight ist die „wärmende Mitte“ in Form eines Kamins im Verbinder.

Neben den baulichen Veränderungen, Instandsetzungen und Erneuerungen gibt es vor allem eine besondere Pflege und Betreuung in diesem Wohnbereich. Das Pflegekonzept der Mäeutik orientiert sich an dem Erleben  des Bewohners. Die Mitarbeiter arbeiten eng mit den Angehörigen zusammen. Daher gilt so viele Informationen wie möglich über die Biografie und Lebensgewohnheiten des Bewohners zu sammeln, um dann im Alltag den Bewohner in seinem Erleben abholen und auffangen zu können. Im Vordergrund werden die Betreuung der Bewohner stehen und eine an deren Bedürfnisse angepasste Tagesstruktur.

Das bedeutet der Alltag wird von den Mitarbeitern des Pflege- und Betreuungsteams  konsequent mit Sinngebung, positiven Kontaktmomenten und alltäglichen Bedürfnissen gestaltet.

Wenn Sie Interesse,noch weitere Informationen wünschen, und Fragen haben, nehmen Sie gern zu uns Kontakt auf. 

Wir freuen uns auf Sie.

 

 

 

 

Kontakt

Sie haben Interesse an einem Platz in unserem Haus? 

Wenden Sie sich bitte an

Nadine Nitzsche

Tel.: (030) 92 79 06 22

E-Mail n.nitzsche@alexianer.de 

Sie haben Interesse an unserer Einrichtung ?

Bitte wenden Sie sich an:

Frau Nadine Nitzsche

Tel: 030-92790622

e-mail: n.nitzsche@alexianer.de

Unsere Preise ab 01.01.2017

 

Der monatliche einrichtungseinheitliche Eigenanteil Pflege beträgt 937,64€.

Zuzüglich sind zu entrichten die monatlichen Entgelte für Unterkunft, Verpflegung und Investitionskosten.


Im Einzelzimmer beträgt der monatliche Eigenanteil insgesamt 1.599,28€.

Im Doppelzimmer beträgt der monatliche Eigenanteil insgesamt 1.585,89€.

 

Der monatliche einrichtungseinheitliche Eigenanteil Pflege im geschützten Wohnbereich beträgt 1.328,16€.

Zuzüglich sind zu entrichten die monatlichen Entgelte für Unterkunft, Verpflegung und Investitionskosten.


Im Einzelzimmer beträgt der monatliche Eigenanteil insgesamt 1.989,80€.

Im Doppelzimmer beträgt der monatliche Eigenanteil insgesamt 1.976,41€.

 

Wir beraten sie gerne individuell. Wenden Sie sich bitte an

Ilse Mezouri

Tel.: (0 30) 92 79 06 88

E-Mail