Ergotherapie im Fachbereich Psychiatrie/Psychotherapie


Die therapeutische Arbeit in der stationären und teilstationären Ergotherapie sowie für die Patienten der Institutsambulanz richtet sich nach der individuellen Indikation des Patienten und wird mit diesem und dem therapeutischen Team abgesprochen.

Jede Station oder Behandlungseinheit verfügt über eine eigene Ergotherapeutin.

Ergotherapie findet je nach Bedarf des jeweiligen Patienten als Einzel- oder Gruppentherapie auf der Station oder in den zentralen Behandlungsräumen der Ergotherapie statt (Stationsgruppe oder Werkgruppe).

Angewandte Methoden 

  • kompetenzzentrierte Methode 
  • ausdruckszentrierte Methode
  • konfliktzentrierte Methode  

Verfahren
lerntheoretische Modelle, tiefenpsychologische Orientierung

Behandlungsmaterialien
Farben, Papier, Ton, Leinwand, Seide, Speckstein, Holz, Textilien, Flecht und Webmaterialien, Computer und vieles mehr.

Therapiegruppen
gerontopsychiatrische Gruppen, kognitives Training am PC, Atelier, Keramikgruppe, Werkstatt, Gartengruppe und Gestaltungstherapie 

Kontakt

Ergotherapie
St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee
Gartenstr. 1
13088 Berlin

Andra Müller, Koordinatorin
Tel.: (030) 9 27 90 -2 03
Fax: (030) 9 27 90 -7 00

E-mail