Therapieangebote

 

Welche Leistungsangebote gehören zur Klinik für Psychiatrie und verhaltensthera-peutische Medizin?

Das Behandlungs- und Betreuungskonzept versteht psychische Störungen im Alter als Folge sowohl von körperlichen Erkrankungen als auch psychischen und sozialen Belastungen. Neben körperlicher Untersuchungen ist die Diagnostik sowohl psychiatrisch-psychologisch als auch auf die sozialen Aspekte ausgerichtet. Bei der Behandlung und Betreuung werden ebenso körperlich und psychosozial orientierte Verfahren eingesetzt.

 

Psychotherapeutische Angebote:

  • Einzel- und Gruppentherapien (speziell für Menschen mit Angst - und Zwangsstörungen, bipolar-affektiven Erkrankungen und Depressionen im Alter)
  • Psychoedukation für verschiedene Erkrankungsbilder
  • Metakognitives Training
  • Angehörigengruppen
  • Realitäts- und Orientierungstraining, Gedächtnistraining und Biographiearbeit für Menschen mit Demenz

 

Körperlich orientierte Therapieverfahren

  • Moderne medikamentöse Behandlung
  • Behandlung körperlicher Erkrankungen
  • Entspannungsverfahren (PMR)
  • Physiotherapie
  • Tanztherapie

 

Sonstige Verfahren

  • Ergotherapie
  • Lebenspraktisches Training
  • Ernährungsberatung

 

Die genannten Verfahren stellen eine Auswahl dar. Sie sind eingebettet in eine intensive Bezugspflege. Dies bedeutet, dass ein Patient vom ersten Tag der Behandlung bis zum letzten feste Bezugspersonen in der Pflege hat. Außerdem stehen für alle sozialen Fragen kompetent unsere Sozialarbeiter zur Verfügung.

Kontakt

Chefärztin

Dr. med. Iris Hauth
E-Mail 

 

Sekretariat

Silvia Bellack
Tel.: (030) 92 79 00
Fax: (030) 92 79 07 02
E-Mail