Konzept


Leistungsspektrum

Das Behandlungsspektrum der Tagesklinik umfasst Diagnose, Therapie und vergleichbare Leistungen wie die Stationäre Behandlung: 

  • Körperliche Diagnostik (Labor, EEG, Doppler-Sonographie, CT, NMR)
  • Psychiatrisch-Psychologische Diagnostik
  • Differenzierte Psychopharmakotherapie
  • Lichttherapie
  • Muskel-Relaxation Entspannungs-Training 
  • Einzel- und Gruppen-Psychotherapie 
  • Psycho-Traumatologische Behandlung nach dem Konzept der Psychodynamisch-Imaginativen Traumatherapie
  • Traumaspezifische Behandlung bei komplexer PTSB
  • Psychoedukation
  • Stress-, Angstbewältigungs-, Selbstsicherheits-Training
  • Ressourcen orientierte Bezugspflege
  • Kommunikative Bewegungstherapie
  • Fitness
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Kunsttherapie
  • Entspannungs-, Imaginations-, Genussübungen (euthymes Erleben)
  • Kognitives Training
  • Sozialarbeit 
  • Einbezug Angehöriger 
  • Nachsorge, Vermittlung Ambulanter Behandlung oder Trauma spezifischer Nachbehandlung


Voraussetzungen zur Aufnahme in die Tagesklinik sind: 

  • Patienten/innen verfügen über einen festen Wohnsitz. 
  • Sie können sich in der Behandlungs freien Zeit selbst versorgen oder werden versorgt.
  • Der Weg zur Tagesklinik kann selbst oder mit Hilfe bewältigt werden.


Vor der Aufnahme vereinbaren Sie bitte einen Termin zum Vorgespräch. Zum Aufnahmetermin besorgen Sie sich bitte eine Krankenhauseinweisung durch ihren behandelnden Arzt und eine Kostenübernahme-Erklärung durch die Krankenkasse.

Kontakt

Oberärztin

Uta Fürstenberg
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Tagesklinik Pankow
Schloßallee 3
13156 Berlin
Tel.: (030) 47402970
Fax: (030) 474029717
E-Mail