Therapieangebot

 

Vor Beginn der Betreuung in der TWG wird ein Hilfeplanungsverfahren durchgeführt. Gemeinsam mit der Klientin/dem Klienten,  den MitarbeiterInnen des Wohnprojektes und des sozialpsychiatrischen Dienstes wird ermittelt, in welchen Bereichen und in welchem Umfang der zukünftige Bewohner/die zukünftige Bewohnerin Unterstützung benötigt. Das Instrument zur Ermittlung des Hilfebedarfes und der Zuordnung zu einer Hilfebedarfsgruppe ist der Behandlungs- und Rehabilitationsplan (Zuordnung zu einer Gruppe vergleichbaren Hilfebedarfs) in der derzeit 4. Berliner Fassung.

Kontakt

Therapeutischer Leiter

Joachim Emge
Therapeutische Wohngemeinschaften
St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee
Gartenstraße 38
13088 Berlin
Tel:  (030) 9 27 90 - 7 10
Fax: (030) 9 27 90 - 7 59
E-Mail