Schmerz-Videopodcasts als Service für Patienten

Videopodcast - Schmerz

Nahezu jeder Fünfte leidet unter chronischen Schmerzen. Anders als bei akutem Schmerz haben diese häufig keine eindeutige Ursache und können Betroffene lange plagen. Das Zentrum für Schmerztherapie der Klinik für Neurologie des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses Berlin-Weißensee, das auf die Behandlung chronischer Schmerzen spezialisiert ist, produziert nun als Service für seine Patientinnen und Patienten fünf Videopodcasts, in denen verschiedene Themen für Betroffene einfach und verständlich aufbereitet werden.

„Häufig sehe ich im Patientenkontakt, wie stark sich der Schmerz auf die Lebensqualität und den Lebensmut auswirken kann und erlebe, was eine wirksame Therapie für Betroffene bedeutet“, erklärt Dr. med. Raphaela Borowka, Oberärztin der Klinik für Neurologie am Alexianer St. Joseph-Krankenhaus mit Zuständigkeit für das Zentrum für Schmerztherapie.

„Mit unseren Videopodcasts möchten wir Betroffenen im Anschluss an die multimodale Schmerztherapie den Service bieten, Bestandteile der Therapie auch in ihrem häuslichen Umfeld durchzuführen zu können“, sagt Borowka, die die ersten Folgen des im Mai 2020 etablierten Videopodcasts des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses inhaltlich verantwortet.

Den Auftakt bildete ein Tutorial zur Transkutanen Elektrischen Nerven-Stimulation (TENS), einem schonenden Schmerzkontrollverfahren, das Schmerzpatienten einfach in ihrem Alltag anwenden können.

Hier gelangen Sie zum Podcast.