VORTRAGSREIHE MULTIPLE SKLEROSE: NEUE THERAPIEOPTONEN

Datum: 22.05.19, 17.00 Uhr – 22.05.19, 19.30 Uhr

Veranstaltungsart: Infoveranstaltung

Veranstalter: Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee, Klinik für Neurologie

Veranstaltungsort: Raum St. Maria

Im Rahmen der Vortragsreihe Multiple Sklerose laden wir Sie und Ihre Angehörigen herzlich zu unserem nächsten Termin ein. Die Vorträge stehen unter dem Thema: „Neue Therapieoptionen bei Multipler Skerose“.

Multiple Sklerose ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS), die meist im frühen Erwachsenenalter beginnt. In Deutschland leiden rund 130.000 Menschen daran, davon drei Mal so viele Frauen wie Männer. Bei der Krankheit greift das Immunsystem die Umhüllung der Nervenzellen an und zerstört schließlich auch die Zellen selbst.

Auf dem Gebiet dieser Autoimmunerkrankung, deren Ursachen bislang nicht eindeutig geklärt werden konnten, wird intensiv geforscht, um die Lebensqualität der Betroffenen zu erhöhen.

Ziel unserer Vortragsreihe Multiple Sklerose ist es, Betroffene und Angehörige kontinuierlich über neue Therapieoptionen zu informieren.


Vortragsreihe Multiple Sklerose 

Thema: „Neue Therapieoptionen bei Multipler Skerose“

Referenten

/// Prof. Dr. med. Thomas Müller, Chefarzt

/// Dr. med. Thomas Haas, Oberarzt Neurologie

Wir danken den Firmen Biogen (EUR 800,00), MERCK (EUR 500,00), Mylan Healthcare (EUR 500,00), Novartis (EUR 500,00, pro-samed (EUR 500,00), Roche (EUR 500,00), SANOFI GENZYME (EUR 500,00) und teva (EUR 500,00) für ihre Unterstützung der Veranstaltung.