Einheit von Psyche und Körper

Unsere Klinik für Seelische Gesundheit im Alter vernetzt verschiedene Versorgungsangebote – von der Prävention über die Diagnostik bis hin zu Therapie, Rehabilitation und Pflege älterer Menschen.

Die Gesellschaft wird immer älter. Daher gibt es inzwischen auch immer mehr Menschen, die im Laufe der Jahre psychisch erkranken. Seelische Not und körperliche Beeinträchtigung liegen dabei im Krankheitsbild meist nah beieinander.

In unserer Klinik für Seelische Gesundheit im Alter haben wir uns auf die Behandlung psychischer Erkrankungen, wie Depressionen, Ängste und Gedächtnisstörungen im höheren Lebensalter spezialisiert. Ein weiterer Schwerpunkt ist die integrative psychotherapeutische Arbeit bei Angst- und Zwangsstörungen und bipolar-affektiven Erkrankungen.

Ein besonderes Anliegen ist es uns, neben der psychotherapeutischen Behandlung unseren Patientinnen und Patienten zu helfen, ihre körperlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu trainieren.

Körper und Seele spielen beim Menschen eng zusammen. Man kann das eine nicht ohne das andere betrachten.

Dr. med. René Köckemann

Psychische Erkrankungen können auch in einem späteren Lebensabschnitt erfolgreich behandelt werden. So möchten wir Sie ermutigen, mit uns in Kontakt zu treten, um gemeinsam mit Ihnen ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden zu erhalten beziehungsweise zu stärken.

Über den Qualitätsverbund Netzwerk im Alter Pankow e.V. arbeiten wir mit verschiedenen Anbietern im Gesundheits- und Pflegebereich des Bezirks eng zusammen. Dies ermöglicht eine kontinuierliche Behandlung zwischen dem stationären und ambulanten Bereich.

Unser Leistungsangebot umfasst, neben der stationären Behandlung, die Gerontopsychiatrische Institutsambulanz und die Memoryklinik.


nach oben