Ganzheitlich aktivierende Pflege – Menschliche Wärme

An einem kleinen Wäldchen unweit des Naturschutzgebiets „Am Berl“ liegt das St. Alexius Seniorenpflegeheim im Berliner Ortsteil Hohenschönhausen.


Aktuelle Besucherregelung

Mit aktuellen Regelungen des Infektionsschutzgesetzes und den Regelungen zum Bevölkerungsschutzgesetz gelten in unserer Einrichtung ab dem 1. Oktober 2022  folgende Besuchsregelungen:

Besuche sind in der Zeit von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr möglich. Unsere Einrichtung ist in der Zeit von 09.00 bis 16.30 Uhr für Besuche geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten klingeln Sie bitte in dem entsprechenden Wohnbereich.

DER ZUTRITT ZUR EINRICHTUNG IST NUR MIT EINER FFP2-​MASKE UND EINEM NEGATIVEN SCHNELLTESTERGBNIS, NICHT ÄLTER ALS 24 STUNDEN,  GESTATTET.

Den Nachweis des negativen Schnelltestes legen Sie bitte unaufgefordert am Empfang bzw. dem Pflegepersonal im Wohnbereich vor.

Wenn Sie Erkältungssymptome aufweisen und/oder Fieber haben, verzichten Sie bitte auf einen Besuch in unserer Einrichtung.


Es gelten weiterhin klare Vorgaben, die wir zum Schutz insbesondere unserer Bewohnerinnen und Bewohner – befolgen müssen:

  • Das korrekte Tragen einer FFP2-​Maske innerhalb des Hauses, auf den Wohnbereichen und in den Bewohnerzimmern. 
  • Die Einhaltung der Abstandsregelungen von mindestens 1,5 bis 2 Metern in der Einrichtung.
  • Händedesinfektion vor und nach Ihrem Besuch in der Einrichtung. 
  • Bitte beachten Sie die aktuellen Aushänge und die Hinweise des Personals.

Mit den genannten Maßnahmen schützen wir gemeinsam die uns Anvertrauten und andere Mitmenschen vor Gefahren und Konsequenzen einer Infektion mit dem SARS-​CoV-2-Virus. Für Rückfragen und Absprachen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.


Im St. Alexius Seniorenpflegeheim leben 150 Seniorinnen und Senioren in sechs Wohnbereichen mit jeweils 23 Einzel- und einem Doppelzimmer.
Namenspatron des Hauses ist der Heilige Alexius, der sein Leben stets in den Dienst seiner Mitmenschen gestellt hatte, und heute als Vorbild der Nachfolge Christi gilt.
So ist die Basis unserer Arbeit ein respektvoller, durch das christliche Grundverständnis geprägter partnerschaftlicher Umgang mit den uns anvertrauten Menschen.

Ich hatte das Glück, schon früh meinen Traum – Leidenschaft und Glück in meinem Beruf – zu finden. Glück verdoppelt sich, wenn man es teilt: So gebe ich mein persönliches Glück gern an unserer Bewohnerinnen und Bewohner und meine Kollegen weiter

Britta Schmidt

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter praktizieren eine ganzheitlich aktivierende Pflege und Betreuung – als stationäre Leistung oder als Verhinderungspflege. Dabei berücksichtigen wir den körperlichen Zustand, die psychische Verfassung und die soziale Interaktion im täglichen Miteinander jedes einzelnen Bewohners.

Unser Ziel ist es, die Bewohnerinnen und Bewohner in die Lage zu versetzen, die täglichen Verrichtungen weitestgehend selbst auszuführen und auf diese Weise so selbstbestimmt wie möglich leben zu können.

In der ersten Etage unserer Einrichtung befinden sich zudem zehn Wohnungen des Betreuten Wohnens. Sie haben die Möglichkeit, die Angebote des St. Alexius Seniorenpflegeheims in Anspruch zu nehmen und gleichzeitig Ihr Leben unabhängig und individuell zu gestalten.

Gern stellen wir Ihnen unser Seniorenpflegeheim in einem persönlichen Gespräch vor.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Das St. Alexius Seniorenpflegeheim ist vorerst bis Ende 2022 Mitglied im "Netzwerk Palliativ Geriatrie Berlin Leben können - Sterben dürfen".

Palliative Geriatrie ist die Lebensbegleitung älterer Menschen mit unterschiedlichen Gebrechen. Die Selbstbestimmung sowie das Sterben und der Tod gehören dazu. Die palliative Geriatrie ist fester Bestandteil der Kultur und Philosophie der Einrichtung und wird von allen Mitarbeitern gelebt und respektiert.

Die palliative Geriatrie zeichnet sich durch eine Zusammenarbeit aller Beteiligten sowie durch eine Unterstützung des sozialen Umfeldes aus.

www.palIiative-geriatrie.de/netzwerke/npg-berlin


nach oben