Moderne Pflege – Achtsames Miteinander

Mitten im Grünen, umgeben von einer Parkanlage und einem eigenen Garten, befindet sich das Bischof-Ketteler-Haus Seniorenpflegeheim auf dem Gelände des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses in Berlin-Weißensee.

Aktuelle Besucherregelung

Mit der SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 23.11.2021 gelten in unserer Einrichtung folgende Besuchsregelungen:

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Aushänge im Eingangsbereich!

Unsere Einrichtung ist in der Zeit von 09.00 bis 18.00 Uhr für Besuche geöffnet.

Gerne können Sie Ihren Besuch vorher telefonisch am Empfang unter der Rufnummer 030-92790-602 anmelden. Individuelle Besuchszeiten können in Absprache mit der Pflegedienstleitung erfolgen.

Für den Zutritt zur Einrichtung benötigen Sie:

  • ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis eines PoC-Antigen-Schnelltests, der maximal 24 Stunden (bei PCR 48 Stunden) zurückliegt, unabhängig vom Impf- oder Genesenen-Status. Die Begleitung von Sterbenden oder von Personen in akut lebensbedrohlichen Situationen ist jederzeit ohne Testnachweis möglich. Ein korrekt durchgeführter Selbsttest ist unter Aufsicht erlaubt.

Wir bieten Ihnen wochentäglich folgende Testzeitfenster in der Einrichtung an:

Täglich von 09.30-14.30 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten können Sie die aktuellen Testzentren nutzen (https://www.direkttesten.berlin/). Diese Testzentren können auch von Besuchenden genutzt werden.

Wir sind als Pflegeeinrichtung kein offizielles Testzentrum. Daher erhalten Sie durch uns keine Testbescheinigung.

An den Wochenenden und Feiertagen klingeln Sie bitte im entsprechenden Wohnbereich, registrieren Sie sich am Empfang und legen Sie im Wohnbereich bei der zuständigen Pflegekraft  das aktuelle negative Testergebnis sowie den Impfstatus vor.

Wenn Sie Erkältungssymptome aufweisen und/oder Fieber haben, ist ein Besuch in unserer Einrichtung nicht gestattet.

Es gelten weiterhin klare Vorgaben, die wir zum Schutz insbesondere unserer Bewohnerinnen und Bewohner befolgen müssen:

  • Das korrekte Tragen einer FFP2-Maske innerhalb des Hauses, auf den Wohnbereichen und in den Bewohnerzimmern
  • Die Einhaltung der Abstandsregelungen von mindestens 1,5 bis 2 Metern innerhalb des Hauses und im Garten
  • Händedesinfektion vor und nach Ihrem Besuch in der Einrichtung
  • Selbstständiges Ausfüllen des Kontaktformulars am Empfang, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen bzw. unterbrechen zu können

Mit den genannten Maßnahmen schützen wir gemeinsam die uns Anvertrauten und andere Mitmenschen vor Gefahren und Konsequenzen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus. Für Rückfragen und Absprachen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.


Das Bischof-Ketteler-Haus Seniorenpflegeheim bietet Raum für 120 Bewohnerinnen und Bewohner.

In sechs Wohngruppen leben jeweils 20 Bewohnerinnen und Bewohner in Einzel- oder Doppelzimmern mit Duschbad. Jede Wohngruppe verfügt über einen Speiseraum, einen offenen Aufenthaltsbereich mit angeschlossener Terrasse oder Balkon. Ein großzügiger Garten mit altem Baumbestand und die begrünte Dachterrasse steht den Bewohnern aller Wohnbereiche offen.

Neben vollstationärer Pflege umfasst unser Angebot Verhinderungspflege und einen Geschützten Wohnbereich für Menschen mit schweren dementiellen Erkrankungen.

Wir sind bestrebt, allen Menschen, die bei uns wohnen, ein sinnerfülltes Leben zu ermöglichen. Unser Betreuungsangebot ist auf die individuellen Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner zugeschnitten. Neben therapeutischen Angeboten wie der Biografie- und Erinnerungsarbeit und musisch-kreativen Aktivitäten bieten wir regelmäßige Spaziergänge und Ausflüge an, um den Bewohnern Leben außerhalb der Senioreneinrichtung zu ermöglichen.

Als christliches Haus legen wir großen Wert auf ein vertrauensvolles, achtsames und liebevolles Miteinander. Uns ist es wichtig, eine aktive Gemeinschaft zu fördern, die Zeit für Begegnung und Gespräche vorsieht.

Der achtsame Umgang mit Bewohnern, Angehörigen, Gästen und Mitarbeitern haben für uns eine hohe Priorität.

Gern stellen wir Ihnen unser Seniorenpflegeheim in einem persönlichen Gespräch vor.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Arbeiten und Ehrenamt

Fachkraft im Bischof-Ketteler-Haus

Wenn Sie als Fachkraft bei uns arbeiten möchten, stehen wir Ihnen gern für ein Gespräch zur Verfügung.


Ehrenamt im Bischof-Ketteler-Haus

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen uns regelmäßig in der Einzelbetreuung von Bewohnern oder bei Festlichkeiten. Wenn Sie sich für ein Ehrenamt bei uns interessieren, kommen Sie gern vorbei oder


nach oben