Soziales Miteinander lernen

Bei der Milieutherapie kommen verschiedene psychosoziale Therapieverfahren zum Einsatz, anhand derer Sie sich leichter auf der Station integrieren und sich auf die sozialen Anforderungen nach Ihrem Aufenthalt vorbereiten können.

Im Rahmen Ihres stationären Aufenthaltes leben Sie für kurze Zeit in einer Art Lebensgemeinschaft. Diese setzt sich aus Mitpatienten, Pflegekräften, Ärzten und Psychologen zusammen. Für diese Zeit werden gemeinsam Regeln erarbeitet und der Tages-und Wochenablauf geplant. Dabei können Sie den Stationsalltag aktiv mitgestalten und Mitverantwortung für die Lebensgemeinschaft übernehmen. Gespräche mit unserem Stationsteam und mit den Mitpatienten fördern nicht nur Ihre sozialen Kompetenzen, sondern verbessern auch Ihr Einfühlungsvermögen.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.