Gute Ergebnisse in Diagnose und Behandlung

Anfang der 1950er Jahre veröffentlichte der französische Mediziner Paul Nogier, dass sich drucksensible und elektrisch messbare Punkte im Bereich der Ohrmuschel befinden. Diese Punkte werden bis heute zur Diagnose und zur Behandlung verschiedener Krankheiten und Beschwerden genutzt.

Ein seelisches Ungleichgewicht äußert sich oftmals über körperliche Beschwerden. Die Ohrakupunktur ist eine sogenannte Mikrosystem-Akupunktur: Jeder Teil des Körpers wird im Ohr abgebildet. Als solche kann sie eine hilfreiche theraeputische Option sein.

Durch die Nadelung diagnostizierter Punkte werden die körperlichen Symptome behandelt. Gleichzeitig wird die seelische Balance wiederhergestellt.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.