Die eigenen Bedürfnisse zum Ausdruck bringen

Psychische Erkrankungen gehen meist mit sozialen Ängsten und Unsicherheiten einher, so dass es schwer fallen kann, selbstsicher zu agieren und  mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Mit Hilfe spezieller Übungen  lernen Sie bei uns wieder selbstbewusster und selbstbestimmter aufzutreten.

Im Rahmen unserer therapeutischen Gruppen lernen Sie anhand verschiedener Übungen und Rollenspiele Ihren eigen Bedürfnisse zu äußern und diese auch angemessen durchzusetzen. In der Regel ist es dafür nötig, blockierende Emotionen, wie Angst oder Hemmungen zu überwinden.

In der Gruppe lernen Sie zunächst in weniger ängstigenden Situationen in Form von Rollenspielen Ihren Standpunkt beziehungsweise Ihre Bedürfnisse klar zu formulieren. Schrittweise werden die dargestellten Situationen immer schwieriger.

Wird das in der Therapiegruppe Erlernte dann im Alltag umgesetzt, wird sich bemerkbar machen, dass Sie zunehmend an Selbstsicherheit und Überzeugung gewinnen und auch schwierige Situationen bewältigen können.


nach oben