365 Tage im Jahr – 24 Stunden pro Tag

Die Psychiatrische Akutaufnahme ist die erste Anlaufstelle für Menschen in einer akuten psychischen Krise beziehungsweise bei einer akuten Verschlechterung ihrer vorbestehenden psychischen Erkrankung im Versorgungsgebiet Pankow.

Zu jeder Zeit steht Menschen aus dem Versorgungsbezirk Pankow, der die Ortsteile Weißensee, Pankow und Prenzlauer Berg einschließt, die Psychiatrische Akutaufnahme des Alexianer St. Joseph-Krankenhauses Berlin-Weißensee offen.

Sie können sich mit der Einweisung eines niedergelassenen Arztes und in Notfällen auch ohne vorherige Anmeldung bei uns vorstellen.
Unser ärztliches und pflegerisches Behandlungsteam ist auf die Erstbehandlung akut psychisch erkrankter Menschen spezialisiert. Die regelmäßig geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über langjährige psychiatrische und notfallmedizinische Erfahrung.

Unsere Patientinnen und Patienten und deren Angehörige stehen immer im Mittelpunkt unseres Handelns.

Andreas Stoib

Die Hauptaufgabe unseres Behandlungsteams besteht darin, die Erkrankungsschwere initial zu beurteilen. Den geschilderten Beschwerden entsprechend wird jeder Patient in eine Behandlungskategorie eingestuft, unmittelbar zielgerichtet diagnostiziert und behandelt.

Ausgehend von der individuellen Problematik kann unser Team eine Vielfalt von Behandlungsangeboten und -möglichkeiten aufzeigen und vermitteln – von der ambulanten Behandlung in unserer Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) oder einer unserer Tageskliniken bis hin zu einer adäquaten Weiterbehandlung auf einer psychiatrischen Station.

Es erfolgt also entweder die stationäre Aufnahme in die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik oder eine ambulante Behandlung. Dabei richtet sich der Beginn der Behandlung nicht nach Ihrer Ankunfts- oder Wartezeit, sondern nach der Schwere der Erkrankung und somit der Dringlichkeit der Behandlung.

Bei geplanten Aufnahmewünschen fungieren wir als Schnittstelle zu den psychiatrischen Stationen unseres Hauses. Dies gilt auch bei Verlegungen aus anderen Kliniken. Um eine optimale Versorgung zu gewährleisten, arbeiten wir zudem mit den Rettungsstellen in unserem Versorgungsgebiet zusammen.

Eine enge Zusammenarbeit besteht zu unserem Konsildienst und unseren externen Kooperationspartnern.

Zudem unterstützt die Psychiatrische Akutaufnahme die Akutversorgung in somatischen und psychiatrischen Notfällen auf den Stationen.


nach oben